Frei in gemeinsamer Verantwortung

Der Wegweiser der Diakonissen

Als Glaubens- und Lebensgemeinschaft erfahren die Schwestern in spannender Auseinandersetzung das Geben und Nehmen, Tun und Lassen, Bewahren und Loslassen sowie die Individualität und Gemeinsamkeit.

«Frei in gemeinsamer Verantwortung» lautet der Leitgedanke unserer Schwesternschaft. Sich im Vertrauen auf die Hilfe Gottes den Nöten und Herausforderungen der Zeit zu stellen, sich umfassend für Kranke, Alte oder Bedürftige und Menschen auf der Suche nach Orientierung in der christlichen Spiritualität einzusetzen – dieser Auftrag geht weiter. Auch in Zukunft werden sich Menschen ihrer gemeinschaftlichen Verantwortung bewusst sein, werden sich in den Dienst bedürftiger Menschen stellen und so die Liebe Gottes weitertragen. Deshalb glauben wir, dass der Gedanke der Diakonie auch in Zukunft Bestand haben wird.

Wir glauben an Gottes Gegenwart in der Welt und über diese Welt und Zeit hinaus. Darum bitten wir täglich: «Dein Reich komme, dein Wille geschehe.»